Denkmal Übergabe

Der F.C.Phönix Otterbach übergab am 01.05.2021 in Anwesenheit  von Landrat Ralf Leßmeister,VG Bürgermeister Harald Westrich,Bürgermeister Stefan Kölbel,Ortsvorsteher Holger Jung und die Vertreter der örtlichen Politik, das sanierte Ehrenmal vom FCO.
Als Gäste waren auf einen kurzen Abstecher,Thomas Wansch vom Pfälzischen Landtag,die Kandidaten für das Amt im Bundestag Xaver Jung und Matthias Mieves,vom Nachbarverein  TuS Otterbach der 1.Vors.Karl Burger zu Gast.
Von einem Platz ,,auf einem sanften Hügel und weithin sichtbar" konnte nicht mehr die Rede sein.
Daher hat sich das neu gegründete ,,Kompetenzteam"zur Aufgabe gemacht,in vielen Ehrenamtlichen Stunden,das Denkmal wieder auf Vordermann zu bringen und einen Ruheplatz zur Besinnung der Öffentlichkeit zu schaffen
Der 1.Vors.Volker Dietrich bedankte sich bei seinem Kompetenzteam Michael Ecker,Max Göbel,Kurt Weimer und Gerd Heinrich für die geleistete Arbeit.
Auch bei den Sponsoren ,dem Otterbacher Blumenladen,KL-Tiefbau Alexander Igler,Pizzeria Nonna Maria und dem Stammtisch FCO.

Volker Dietrich schloss mit den Worten eines amerikanischen Karikaturisten ,der einmal feststellte:
,,Der Friede hat ebenso viele Siege aufzuweisen wie der Krieg,aber weithin weniger Denkmäler"
Es liegt an uns allen,dass auch der Friede seine Denkmäler bekommt ,in jedem Fall sollten wir mit diesem Ehrenmal auch die Hoffnung und das Streben nach Frieden verbinden.

Fotos: Leander Gerhards